Generalversammlung 2016

Am 9. Dezember begrüsste der Präsident Gregor Notter die rund 30 Aktivmitglieder und Gäste zur 123. Generalversammlung des Musikvereins Merenschwand im Restaurant Huwyler in Merenschwand. Nach dem Apéro und einem guten Nachtessen wurde die Versammlung eröffnet. Leider verlässt uns nach einem ereignisvollen Vereinsjahr Jasmin Wiederkehr.  Sie war 10 Jahre im Musikverein Mitglied und davon 3 Jahre im Vorstand als Kassier. Wir haben aber auch zwei Neueintritte zu verzeichnen. Alexandra Heggli auf dem Saxophon und Fin Schraner auf der Klarinette werden uns ab nächstem Jahr unterstützen.

Im Jahresrückblick erinnerte uns Gregor Notter nochmals an alle Auftritte und Anlässe des vergangenen Vereinsjahres: sei es das Masterkonzert mit der Musikgesellschaft Lostorf und damit dem erfolgreichen Masterabschluss unserer Dirigentin, das Eidgenössische Musikfest in Montreux, die Ständli im Sommer oder der Raclettplausch im Herbst. Der MVM darf damit auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Auch im Vorstand und in der Musikkommission bewegt sich einiges: durch eine Umstrukturierung der Vereinsleitung gibt es neu nur noch den Vorstand mit integrierter Musikkommission, wodurch sich die vereinsinterne Kommunikation vereinfacht. Durch diese Änderung besteht der Vorstand nun aus sieben Mitgliedern, teils aus dem ehemaligen Vorstand und teils aus der Musikkommission. Das durch den Austritt von Jasmin Wiederkehr frei gewordene Amt des Kassiers wird neu von Irma Burkard ausgeübt. Karin Züger gibt nach 9 Jahren den Austritt aus dem Vorstand, davon war sie 2 Jahre Präsidentin. Ihr Amt wird neu von Lisa Käppeli übernommen, welche auch das Ressort Werbung unter sich hat. Für die Musikkommission neu im Vorstand sind Nicole Schüepp und Kathrin Imoberdorf. Es musste auch ein neuer Vizedirigent gewählt werden. Dieses Amt wird neu von Ramon Burkard übernommen.

Zum Schluss wurde noch das Programm für 2017 vorgestellt. Das Jahreskonzert vom 22. April wird unter dem Motto «MVM and Friends» stehen. Wir wollen dabei für den ersten Konzertteil mit möglichst vielen auswärtigen Musikantinnen und Musikanten zusammen acht einfache Stücke einstudieren und ihnen damit die Freude am gemeinsamen Musizieren weitergeben. Eingeladen ist jeder, der schon mal ein Instrument gespielt hat! Falls Sie Interesse haben oder noch mehr Informationen brauchen, melden Sie sich doch bei Kathrin Imoberdorf unter kathrin.imobi@gmail.com. Am Wochenende vom 10./11. Juli werden wir am Musiktag in Tägerig unseren Auftritt haben. Der Herbstanlass wird am 14. Oktober stattfinden und am 3. Dezember spielen wir in der Kirche St. Vitus das Kirchenkonzert.

Das Jahresprogramm in der Übersicht finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.